Bilfinger Piping Technologies GmbH

Navigation
Werksfertigung

Die Werksfertigung

Die Zukunft im Blick

Seit jeher Vorreiter bei neuen Technologien im Rohrleitungsbau, hat Bilfinger Piping Technologies schon in den frühen 50er Jahren den erdverlegten Bau von Fernwärmeleitungen mit einer patentierten Technologie vorangetrieben. Der Einsatz hochlegierter warmfester Werkstoffe im Kraftwerksbau ist unter maßgeblicher Beteiligung unserer Spezialisten im Werk Dortmund vorbereitet worden. 

Alles aus einer Hand
Um höchsten Qualitätsansprüchen genügen zu können, bieten wir unseren Kunden ein einmalig komplettes Leistungsspektrum: von der Beratung über Konstruktion, Beschaffung und Expediting, Lagerhaltung, Vorfertigung und Montage bis zur Inbetriebnahme. Weil wir das Prinzip „alles aus einer Hand“ wirklich ernst nehmen, betreibt Bilfinger Piping Technologies eine eigene Vorfertigung im Werk Dortmund. Denn nur die eigene Fertigung, verbunden mit professioneller Logistik, kann synchron zur Montage arbeiten und wirklich „just in time“ liefern. Das verkürzt Projektlaufzeiten, und Baustellen können kostengünstiger arbeiten. Diesen Vorteil kann Ihnen als Partner nur Bilfinger Piping Technologies bieten.

Das fertigen wir
Wir fertigen Rohrleitungssysteme, Formstücke, Behälter, Apparate, Wärmetauscher, Hydraulik-Systeme, Konvektions- und Strahlungszonen, Inlet- und Outlet-Manifoldsysteme, Stahlkonstruktionen und Rohrunterstützungen. Die Verarbeitung von ferritischen, austenitischen und austenitferritischen Stählen, hochwarmfesten Chromstählen und Schleuderguss, Duplex- und Superduplex-Stählen, bis hin zu Nickellegierungen, Aluminium, Kupfer und Titan erfolgt nach eigenen zertifizierten Technologien. Wir verarbeiten dabei alle Werkstoffe nach dem Stand der Technik eigenen zertifizierten Technologien. Wir beteiligen uns an der Entwicklung neuer Werkstoffe sowie deren Verarbeitungstechniken für den Kraftwerksbau, z. B. Alloy 617 mod. 

Modernste Fertigungseinrichtungen
Die hohe Qualität unserer Produkte erzielen wir mit modernsten Fertigungseinrichtungen: die mechanische Vorbereitung der Bauteile erfolgt mit Hilfe CNC-gesteuerter Werkzeugmaschinen. Rohrbiegungen fertigen wir kalt auf CNC-Kaltbiegemaschinen und warm auf unseren Induktivrohrbiegemaschinen PB 350 und PB 850 mit einem Rohrdurchmesser bis 850 mm und einer Wanddicke bis 120 mm. Die Wärmebehandlung der Bauteile führen wir in Herdwagen-Glühöfen und mobil mit Hilfe von Induktiv- und Widerstandsglühanlagen durch.

Schweißverbindungen stellen wir her mit den Prozessen WIG, E-Hand, MIG/MAG, Plasma, UP und UP-Engspalt (bis 500 mm Wanddicke) sowie mit dem vollautomatischen Prozess WIG-Orbital. Eine Besonderheit in unserer Fertigung ist das radiale Schweißen von Bandplattierungen aus hochlegierten Stählen oder Reinnickel auf ferritischen Werkstoffen, zum Beispiel innen ab einem lichten Durchmesser von 300 mm bei einer Rohrlänge von 8 Metern.