Bilfinger Piping Technologies GmbH

Navigation
Forschung und Entwicklung

Forschung und Entwicklung

Im Rahmen der technischen Qualitätssicherung wird die Begleitung der allgemeinen technologischen Entwicklung gewährleistet. Bilfinger Piping Technologies ist in zahlreichen Ausschüssen von Organisationen und Verbänden vertreten und wirkt an Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten in den Bereichen

  • Werkstoffe
  • Fügeverfahren
  • Prüfverfahren

mit.

Ergänzend werden im Bereich interner FuE die Optimierung von Fügeverfahren hinsichtlich Qualität und Wirtschaftlichkeit, Untersuchungen zum Zeitstandverhalten sowie Entwicklungen zum Nachweis der Zuverlässigkeit zukünftig einzusetzender Werkstoffe und Fertigungsverfahren deutlich voran getrieben.

Hierdurch steht Bilfinger Piping Technologies seinen Kunden stets als kompetenter Ansprechpartner für aktuelle technische Fragen oder zur Lösung von Problemen zur Seite.

Orbitalschweißen

Für die Anforderung der aktuellen Kraftwerkneubauprojekte mit Wanddicken größer 85 mm wurde seit 2005 die WIG-Orbitalschweißtechnik in Engspaltausführung für den Einsatz für konventionelle Großbaustellen entscheidend im Rahmen mehrerer Versuchsreihen über einen Zeitraum von ca. zwei Jahren als Bilfinger Piping Technologies-internes FuE-Vorhaben weiterentwickelt.

Hierdurch wird ein gleichmäßiger Lagenaufbau und hervorragende Schweißeigenschaften bei einer deutlich verringerten Gefahr von Schweißfehlern gewährleistet, so dass sowohl die geforderte Nahtqualität eingehalten und die Gefahr von Zeitverzug reduziert werden können.

Im Rahmen des Kraftwerkneubaus in Neurath wird seit Juni 2008 die Orbital-Engspalttechnik erfolgreich eingesetzt.